Willkommen bei Team WyRu! Dem Wiener Entwickler-Team für Internet-Applikationen. Suchen:
Home Produkte Support Hosting Kontakt Datenschutz

Holen Sie sich Ihre Demo-Version!

Zurück

Datenbank-Module in der Administration

    Das WyRu Admin-Framework, auf dem die Administration von Online-Shop und CMS beruht, bietet eine Reihe von Funktionen zum Zugriff auf Datenbanken an.

Alle WyRu Softwareprodukte basieren auf dem WyRu Admin-Framework, der kennwortgeschützten Web-Applikation in der sämtliche administrative Tätigkeiten (wie z.B. die Artikel- und Kundenverwaltung des Online-Shops, etc.) stattfinden.

Das WyRu Admin-Framework ist mit einigen Grundmodulen frei im Download-Bereich unserer Homepage zu finden. Dieses Grundrahmenwerk wird dann durch Module unserer Produkte ergänzt. Einige der Grundmodule sind Funktionen zur Bearbeitung von Datenbanken:

  • Abfragen
  • Tabellen bearbeiten
  • SQL-Befehle ausführen
  • SQL-Ergebnis downloaden

In der Grundinstallation sind diese Module nicht aktiviert, da sie konfiguriert werden müssen. Diese Konfiguration ist nun im folgenden beschrieben. Öffnen Sie dazu die Datei !config.asp im /admin Unterverzeichnis ihrer Installation und suchen Sie die folgenden Zeilen

 

 '
 ' Datenbankzugriffe
 '
 'adminAddModule "sql", "Datenbank", "sqlMenuProc", "sqlPageProc", "sqlInitProc", "sqlHelpProc", "", ""
 'adminAddModule "table", "Demotabelle", "tableMenuProc", "tablePageProc", "tableInitProc", "tableHelpProc", "tableSetupProc", "wyrucms;;;demo"

 'adminAddModule "sqlexe", "DB-Execute", "sqlexeMenuProc", "sqlexePageProc", "sqlexeInitProc", "sqlexeHelpProc", "sqlexeSetupProc", ";;;delete from newslettermembers"
 'adminAddModule "sqldl", "DB-Download", "sqldlMenuProc", "sqldlPageProc", "sqldlInitProc", "sqldlHelpProc", "sqldlSetupProc", ";;;select * from admins"

 

Datenbank-Abfragen

Die Zeile

 'adminAddModule "sql", "Datenbank", "sqlMenuProc", "sqlPageProc", "sqlInitProc", "sqlHelpProc", "", ""


ist für die Konfiguration notwendig. Zunächst das Hochkomma am Anfang der Zeile entfernen. Werden die Abfragen gegen die Datenbank geschickt, in der die Tabellen des CMS liegen, kann die Zeile so bleiben. Ist es eine andere Datenbank, legen Sie für diese am Server eine ODBC-Quelle z.B. DSN1 an. Benötigt man für die Datenbank einen Benutzernamen und ein Kennwort ergibt sich folgende Zeile

adminAddModule "sql", "Datenbank", "sqlMenuProc", "sqlPageProc", "sqlInitProc", "sqlHelpProc", "", "DSN1;Benutzername;Kennwort"

ohne Benutzernamen und Kennwort

adminAddModule "sql", "Datenbank", "sqlMenuProc", "sqlPageProc", "sqlInitProc", "sqlHelpProc", "", "DSN1;;"

Das Modul kann auch für mehre Datenbanken konfiguriert werden, z.B.

adminAddModule "sql1", "Umsatz-Datenbank", "sqlMenuProc", "sqlPageProc", "sqlInitProc", "sqlHelpProc", "", "DSN1;;"
adminAddModule "sql2", "Kunden-Datenbank", "sqlMenuProc", "sqlPageProc", "sqlInitProc", "sqlHelpProc", "", "DSN2;;"

etc.

 


Tabellen bearbeiten

Das Modul für Bearbeitung von Tabellen kann ebenfalls mehrfach eingebunden und damit mehrere Tabellen zugänglich gemacht werden. Die Zeile

adminAddModule "table", "Demotabelle", "tableMenuProc", "tablePageProc", "tableInitProc", "tableHelpProc", "tableSetupProc", "DSN1;;;tabelle"

ist dafür zuständig. Zunächst in der !config.asp also ebenfalls das Hochkomma am Anfang der Zeile entfernen. Danach am Ende der Zeile wieder eine ODBC-DSN, eventuell einen Benutzernamen und ein Kennwort wie oben festlegen. Zusätzlich kommt jetzt aber der Name der Tabelle hinzu, die bearbeitet werden soll.

 

Module zum Ausführen von SQL-Befehlen und Downloaden von SQL-Ergebnissen

Mit der Zeile

adminAddModule "sqlexe", "DB-Execute", "sqlexeMenuProc", "sqlexePageProc", "sqlexeInitProc", "sqlexeHelpProc", "sqlexeSetupProc", "DSN1;;;delete from newslettermembers"

kann ein einzelner SQL-Befehl in die Administration eingebunden werden. Das lässt sich zwar auch per Datenbank-Abfragen-Modul machen, weil dort natürlich nicht nur Auswahl-Befehle, sondern auch Aktions-Befehle UPDATE, INSERT, DELETE erlaubt sind. Hier lassen sich die Befehle aber direkt ins Menü einbinden.

Außerdem ist der Befehl hier nicht änderbar, sondern steht fest in der Konfigurationsdatei !config.asp.


Mit der Zeile

adminAddModule "sqldl", "DB-Download", "sqldlMenuProc", "sqldlPageProc", "sqldlInitProc", "sqldlHelpProc", "sqldlSetupProc", "DSN1;;;select * from admins"

lässt sich eine Auswahl-Abfrage in die Administration einbinden. Das Ergebnis wird nicht wie beim Tabellen-Modul am Schirm dargestellt, sondern als CSV-Download zur Verfügung gestellt.


 

 

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@wyru.at

Zurück

Weitere interessante Kategorien:

Allgemeines
WyRu CMS
WyRu Online Shop

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

 

Zones und Pages.
25.08.2018> [german]

Pages auf ASP.NET MVC verfügbar.
25.07.2018> [german]

SSL Verschlüsselung Mail-Server.
24.05.2018> [german]

 

Copyright 2001-2018 Team WyRu. All rights reserved. Bei Fragen und Problemen kontaktieren Sie office@wyru.at.
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.